Lost Souls In Desert
 
Lost Souls In Desert Vicious Circle
26.03.2010
 
Lost Souls In Desert Reason Inside
19.12.2008 · nur digital
 
AKTUELL
AUF TOUR

25.05.2017

Barrelhouse Jazzband

26.05.2017

Barrelhouse Jazzband

13.06.2017

Max Clouth

22.06.2017

Wolfgang Ambros

23.06.2017

Wolfgang Ambros

* * *
digitalvertrieb
* * *
DIE BELIEBTESTEN
KÜNSTLER

- 01 -

Die Flippers

- 02 -

Wolfgang Ambros

- 03 -

The Country Dance Kings

- 04 -

The Mick Lloyd Connection

- 05 -

Barrelhouse Jazzband

Lost Souls In Desert Rise
29.08.2008
     

Künstlerinfos

Lost Souls in Desert wurden im Mai 2005 von den 4 mitwirkenden Musikern Andreas Preißler, Marc Schwörer, Dirk Fricker und Philipp Seng gegründet.
Diese Gruppierung ist nicht aus einer Laune heraus entstanden, sondern aus diversen Restbeständen befreundeter Bands aus Zeiten von LO.S.I.D.
Schwörer und Fricker spielten zusammen in der deutschsprachigen Band Traumfänger. Preißler gab den Groove bei Bucks Be Gone. Seng war für Gesang und Gitarre bei Helios Preach zuständig.
Die erste Promotion CD wurde Ende Sommer 2005 in den A.R.T.S.-Produktions Studios produziert und enthält 3 Studiosongs + 1 Livetrack.
Der erste Longplayer mit dem Arbeitstitel Rise entstand in der Zeit zwischen Oktober 2006 - Januar 2007 und wurde ebenfalls in den A.R.T.S.-Productions Studios produziert.
Rise beinhaltet 11 sehr druckvolle wie auch sehr eingängige Songs. Eine gesunde Mischung verschiedener Einflüsse, lässt LO.S.I.D. sehr abwechslungsreich und nicht zu monoton erklingen.